Fensterbau-Glaserei Kittelmann
Inh. Hartmut Köhler
Innungsfachbetrieb seit 1925

Energiesparen mit Wärmeschutzglas

Hohe Ölpreise bedeuten auch hohe Energiekosten. Doch das muss nicht sein: mit zeitgemäßem Wärmeschutzglas können Sie diese enorm senken.

Oftmals genügt schon ein Glastausch gegen aktuelle Wärmeschutzgläser mit einer besseren Wärmedämmung, der Ihnen beachtliche Energieeinsparungen bringt. Das lässt bei nahezu jedem Fenster mit Isolierglas durchführen, egal ob aus Holz, Kunststoff oder Aluminium. Dabei bleiben der Fensterrahmen und der Flügel nahezu ungberührt. Und für einen Glasaustausch sprechen viele Argumente:

  • 90% aller Gebäude, die vor 1995 gebaut worden sind, haben noch kein Wärmedämmglas

  • Etwa 30% der Wärmeverluste werden durch veraltete Verglasungen verursacht

  • Wärmeschutzverglasungen senken Energiekosten und den Kohlendioxid-Ausstoß

  • zeitgemäße Wärmedämmgläser haben U-Werte von 1,1 W/m²K: ca. 70% weniger als normales Isolierglas und ca. 175% weniger als Einfachglas

  • Modernisierungen zur Senkung der Kohlendioxid-Emissionen werden von der Bundesregierung gestützt

Hierzu ein kleines Beispiel:

 

Das Beispiel zeigt, dass ein Glasaustausch erhebliche Einsparungen mit sich bringt und sich somit auch in kürzester Zeit bezahlt macht. Profitieren auch Sie davon!

 

Seitenanfang | Impressum © 2006 Fensterbau-Glaserei Kittelmann